Jane bereitet ein Frühstück für ihren Liebhaber zu, der die Nacht nach einem Streit woanders verbracht hat.
In Pulp Kitchen gibt es kaum Dialoge. Der Film zeigt eine Alltagssituation, die sich durch Elemente, die an einen Actionfilm erinnern, zu einer teilweise fast satirischen Überhöhung entwickelt.

10 Min, 4K RED One, CH 2010

Drehbuch:  Fritz Muri, Florence Matousek
Regie:         Fritz Muri
Produktion: TPC, 3SAT, FMquadrat, F.Muri und
F. Matousek

Kamera: Reinhard Schatzmann
Schnitt: Gisela Weibelfünfstern-2
Musik: Peter Bräker/Werner Haltiner

Jane: Florence Matousek
Janes Boyfriend: Sebastian Arenas

fünfstern